Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!
   
  tierdressur
  Ausbildung
 
  • stehts im positiven Milieu
  • im Spiel lernen  (was man freiwillig lernt, bleibt besser in Erinnerung)
  • Ersatzhandlung bieten, bzw. Umformen von nicht erwünschtem Verhalten
  • Medicaltraining (so viel Vertrauen aufbauen, dass sich das Tier überall anfassen lásst aber nicht Imprinting)
  • Vorbereitung für Prüfungen
  • Korrektur von Turnierhunden (Fehleranalysen)
Kennenlernen von Hund und Besitzer, Welpenerziehung, Hilfestellung 

aber nicht nur Familienbegleithunde, sondern auch im Sport machen manche Tiere eine gute Figur doch nur Sport und zu hoch gesteckte Ziele lösen Stress aus und blockieren oft das Gefühl für unsere Lieben. Darum sollte mit viel Liebe und Geduld auch der Alltag gemeistert werden.
  • Strassenverkehr
  • Menschenmassen
  • Autofahren
  • fremde Umgebung

 

 
  Heute waren schon 2 Besucherhier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=