Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!
   
  tierdressur
  Miki mouse
 
Jedes Tier ist einzigartig, darum beeinflusst der Charakter und was die Tiere erlebt haben wesentlich die Lánge der Ausbildung. Eigentlich lernen und trainiern wir immer noch an neuen Lektionen und haben dabei irrsinnigen Spass! 





DE: Unsere Voraussetzungen waren nicht die Besten.
Sie war der erste Hund, den ich 2 Jáhrig aus einem Tierheim bei Pecs(Ungarn) holte. http://misina.hu/
Wahrscheinlich habe ich mich in sie verliebt, da sie unserem verstorbenen Mischlingshund áhnlich sah. 
Miki ist eine sterilisierte Hündin geb.2005
Abstammung: Rauhaardackel und Border-Terrier
(wahrscheinlich hatte sie einmal Welpen, doch über ihre Vergangenheit bis hin Mai 2007, weiss ich nichts)

1:Ihre Ausbildung:
2:Ihr Wesen/Charakter:
3:Ihre Erfolge:

Jedes Tier ist einzigartig, darum beeinflusst der Charakter und was die Tiere erlebt haben wesentlich die Lánge der Ausbildung. Eigentlich lernen und trainiern wir immer noch an neuen Lektionen und haben dabei irrsinnigen Spass! 




zu 1.)die ersten Monate konditionierte ich Miki auf ihren Rufnamen haupsáchlich mit Futter, welches sie nur noch aus meiner Hand bekam, um eine tiefe Bindung zu mir herzustellen. Spaziergánge waren die ersten 6 Monate nur an der Schleppleine möglich, da sie einen sehr ausgeprágten Jagdinstinkt besitzt und doch schon 2 Jahre als Streuner gelebt hatte. Nach der Basisarbeit ging es in raschen Schritten vorwárts: Tricktraining, Kunststücke, Therapiehundetrainig, sowie klassische Hundedressur (Obedience)!
Heute fállt ihr das Erlernen neuer Übungen aufgrund leichten Übergewichts etwas schwerer. Trotzdem hat sie ein sehr helles Köpfchen und arbeitet sehr selbststándig beim Lösen neuer Aufgaben.

zu 2.)Miki dürfte viel Terrier sowie Dackelblut in sich haben. Nicht nur ihr Aussehen spricht dafür, sondern auch ihr Wesen. Sie liebt es Wachtel/Fasane zu erstöbern. Und kann mit grosser Begeisterung und viel Durchhaltevermögen Spuren lesen. Auch Bauarbeit lásst ihr Hundeherz höher schlagen. Apportieren ist nicht gerade ihre Stárke da sie lieber Dinge besitzt als sie abzugeben. (?)
Aber auch eine ungarische Hunderasse hat ihren Einfluss auf ihren Charakter: PUMI! Der Hütehundeinstinkt wird dann sichtbar, wenn es um das zusammenhalten der Familie, der Entenherde oder anderer Tiere wie Schafe /Ziegen geht. Sie ist áussert liebesbedürftig braucht aber ab und zu ihre Minuten für sich ganz alleine - wo sie tráumt!

zu 3.) Sie liebt Kinder und versteht sich mit jedem Hund. Sie ist sehr harmoniebedürftig, darum versucht sie alles um ihre Umgebung glücklich zu machen. In sportlicher Hinsicht, sowie im sozialen Umfeld. 
Würstchenfanfgen 1 Platz
Agilityfutás/Agilityjumping medi: 3. Platz
Familienbegleithund sowie Helferin bei schwer erziehbaren Jugendlichen


 
  Heute waren schon 1 Besucherhier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=